Vor der Feier im Clubhaus hat der Nikolaus zusammen mit der Wasserschutzpolizei auf der Mosel die Kinder auf den Berufsschiffen und die Mitarbeiter der Schleuse Koblenz reichlich beschenkt. Der YCRM dankt besonders herzlich den vielen freiwilligen Mitgliedern ohne die eine Weihnachtsfeier nicht zustande kommen würde.

Hier sei nicht nur dem Nikolaus gedankt, der vor lauter Aufregung seinen heiligen Stock im Himmel vergessen hatte und erst durch einen eiligen Engel noch rechtzeitig dort abgeholt werden musste. Wir danken besonders den Polizisten der Wasserschutzpolizei Koblenz, die den Nikolaus sicher über die Mosel geleitet haben, um ihn zur Schleuse und zu den Berufsschiffen zu bringen. Besonderer Dank gilt auch der Familie Luy, Conny Huiskens, Silvia Leicher und und und, die nicht nur dem Nikolaus beim Packen der vielen Päckchen geholfen haben, das Clubhaus weihnachtlich schmückten und mit vielen stimmungsvollen Weihnachtsliedern unseren Kindern und allen Erwachsenen gezeigt haben, wir sind eine große Familie in unserem YCRM!

Die Bildergalerie ist hier zu finden.