Wings for handicapped e.V. ermöglicht es, mit Behinderung seine Träume zu verwirklichen. Jörg Leonhardt gründete 2000 den Verein der ausschließlich über Spenden finanziert wird um behinderten ebenso wie nichtbehinderten Kindern die Möglichkeit zu geben, Grenzen zu überwinden. Gesteuert wurde die Hoppetosse auch dieses Jahr wieder von Jörg Leonhardt selbst, welcher seit seinem 18. Lebensjahr selbst querschnittsgelähmt ist.

Die Hoppetosse, so heißt das Motorboot, ist ein Schlauchboot mit V6-Viertakt-Außenbordmotor.

Die Kids wurden allerdings nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an Land unterhalten Gitta und Dirk waren dabei und haben Bilder gemacht: Hier findet ihr sie.

Vielen Dank an den Landkreis Mayen-Koblenz für die Koordinierung und die Koblenzer Rotarier sowie den YCRM fürs Sponsoring.

Falls Sie sich genauer informieren wollen ist die Webseite des w4h sehr empfehlenswert, hier finden Sie auch interessante Videos zu den einzelnen Aktionen wie Fallschirm springen, Drachen fliegen, Flugzeug fliegen und Motorrad fahren...

Kurz vor den Ferien hat die Jugend noch eine kleine Abschlussregatta mit O-Jolle, 470er und 420er organisiert. Vielen Dank an Lisa für die Bilder.

Mehr gibt's zu sehen, wenn ihr auf "Weiterlesen" klickt.

Dieses Wochenende waren unsere kleinsten dran: Im YCRM fand die Buddelschiff Regatta statt. Gewonnen hat Timothé Eltze vor Julia Bock und Felice Leicher (alle YCRM). Timothé ist damit auch Koblenzer Stadtmeister 2018 bei den Optis! 

Die Ergebnisse gibt es hier.