20200802 133143 ycrm350pxAufgrund der Initiative von Michael Weber starteten einige Clubmitglieder um die Mittagszeit bei angenehm sommerlichem Wetter einen Ausflug zum Pachtgrundstück auf der Winninger Insel. 

Nach der Verteilung der Crewmitglieder ging es mit 5 Schiffen, teils unter Segeln, los. Vornweg Sprinta „First Lady“ gefolgt von Leisure „Christel“, Skippi „Mirage“, DYAS „Tante Irmi“ und Motorjacht „Da Vinci“. Dem leichten Wind von Achtern ging allerdings in der Layer Kurve die wenige Puste aus, so dass die DYAS in den Schlepp von „Da Vinci“ genommen wurde, während die anderen die eigene Motorkraft mobilisierten, um nach gesamt ca. zwei Stunden am Inselgrundstück festzumachen.

 MG 1026Liebe Clubmitglieder,

hiermit lade ich Euch auch im Namen des Vorstandes ganz herzlich zur Jahreshauptversammlung 2020 am 21.08.2020 um 18 Uhr ein.

Die offizielle Einladung gibt es hier zum Download.

Die Tagesordnung zur Versammlung kann hier heruntergeladen werden.

Der Antrag zur Änderung der Gebührenordnung steht hier zum Download bereit.

Das Protokoll zur Versammlung 2019 gibt es hier zum Download.

Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns.

Mit sportlichem Gruß

Gertrud Ludwig

1.Vorsitzende, kommissarisch

Hinweise zum Ablauf:

Es werden genügend Tische und Bänke, großräumig verteilt, aufgestellt. Pro Sitzbank sind 3 Personen vorgesehen. Da die Abstände so nicht eingehalten werden können, besteht Maskenpflicht!
Am Eingang, Durchlass durch die Hecken, wird unsere Schriftführerin Frau Winkel die Teilnehmer registrieren. Zum einen wegen der uns auferlegten Kontaktverfolgung wegen Corona und zum anderen für die Feststellung der Stimmberechtigten.
Da die Gastronomie zur Zeit (wegen schönen Wetter) total überlastet ist, wird es keine Bewirtung geben. Ich möchte Euch daher bitten sich selbst zu versorgen.
Aufgrund der Gegebenheiten draußen, verzichten wir ausnahmsweise auf visuelle Präsentationen. D.h. bitte bringt alle an Euch versendeten Unterlagen wie z.B. Tageordnung, Antrag etc. mit.

FuHSsAxA2 CustomZur Bildergalerie mit neuen Bildern von Heinz-Chr. Bock

Auch unsere 420er Regatta vom YCRM konnte stattfinden, und noch dazu war sie ein riesiger Erfolg. Es kamen doppelt so viele Schiffe wie in den letzten Jahren, 18 an der Zahl. Auch für uns Segler war es eine weitere schöne Regatta mit einer Ausnahmesituation auf der Mosel, nämlich Wind. 

Der Samstag sah anfangs noch nicht so vielversprechend aus, aber er steigerte sich in den Tag hinein so dass z.b. Lynn und ich (Julia) auf dem Wasser umtrimmen mussten. Aber auch das war kein Problem. Im Gegensatz zu uns, die entsprechend des Windes der am Samstag dann doch ein kleines bisschen zu viel für uns war, kamen Marius und Gaspar ein wenig besser voran. Nike dagegen hatte leider ein etwas größeres Problem. Denn dadurch, dass es ihrer Vorschoterin nicht so gut ging,musste sie einen Schottenwechsel veranstalten. Dementsprechend hinkte sie an dem Tag ein bisschen hinterher. Louis und Luca waren von den Koblenzer Booten am weitesten vorne obwohl sie ein Problem mit dem Unterliekstrecker hatten, welcher gerissen ist. 

erol ahmed CbUYri28Lhg unsplash ycrm350pxLiebe Clubmitglieder,

in den letzten Wochen haben uns traurige Nachrichten aus den Reihen unserer Mitglieder erreicht, die wir Euch in Form eines Nachrufes mitteilen.

Nachruf Friedel Hecken

Nachruf Georg Peter Müller

Nachruf Gert Mengen

Der Vorstand trauert mit seinen Mitgliedern um die von uns Gegangenen und spricht den Familien und Angehörigen großes Beileid aus.
Wir werden allen ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand

IMG 7812 ycrm350pxVergangenes Wochenende fand im YCRM die erste Regatta des Jahres statt: Der Ferkelcup - eine der ersten 420er Regatten überhaupt, die jetzt wieder ausgetragen werden.

Am Samstag wurden drei von fünf Wettfahrten durchgeführt, am Sonntag zwei. An beiden Tagen hatten die Segler mit viel und typisch böigem Wind zu kämpfen - am Ende setzte sich Kristin und Lara Hambsch mit drei ersten Plätzen durch. 

Das Ergebnis gibt's hier

Und zur Bildergalerie geht's hier entlang