Am Sonntag den 12. August folgten insgesamt rund 30 Segler mit 14 Booten dem Aufruf des Segelsportwartes Heinz-Christian Bock zu einer „Kreuzer“-Regatta. Ziel war, die in hoher Zahl im Club vorhandenen Schiffe ohne Einheitsklassen in sportlicher und geselliger Atmosphäre gegeneinander antreten zu lassen. Die Vergleichbarkeit wird bei solchen Regatten über „Yardstick“ Zahlen hergestellt, die bootsindividuell festgelegt sind, ähnlich dem Handicap-System beim Golfen.

 

Zum Saisonbeginn hat Dieter Müller unsere Yardstick-Tabelle aktualisiert. Dank der Aktivität von Andreas Mengen haben wir auch für die Sailart-Schiffe, für die der DSV noch keine Einstufung veröffentlicht hat, plausible Vorschläge. 

Unsere Liste enthält die DSV-Yardstickzahlen für alle unsere Segelboote und berücksichtigt darüber hinaus die Besonderheiten der einzelnen Boote und die Besonderheiten unseres Reviers (auf 3 Seiten anstatt der 32 Seiten der DSV-Liste). Änderungen zum Vorjahr sind grün unterlegt. 

Die aktualisierte Yardsticktabelle versteckt sich hinter diesem Link.

Am Wochenende fand die Bibliser Finnregatta statt. Mit dabei waren aus dem YCRM Lisa und Jannik. Es waren vier Wettfahrten ausgeschrieben, welche dank des stürmischen Windes inklusive Schaumkronen auch alle stattfanden. Gewonnen hat Jürgen Eiermann vom SV Biblis. Unsere zwei sind auf P15 (Jannik) und P19 (Lisa) gelandet. Glückwunsch! :)