IMG 20200921 WA0009 ycrm350pxDas Jahr neigt sich dem Ende zu - und so auch die Segelsaison.

Am 20. September fand im Yacht-Club Rhein-Mosel e.V. das "Blaue Band" statt. Die Veranstaltung wurde von Gitta Kohnz und Alex von Essen in Bildern festgehalten. Traditionell wurden die Segelschiffe von den Motorbooten die Mosel hoch gezogen und segelten anschließend flussabwärts.

Zur Galerie gelangen Sie hier entlang.

SnapShot12 ycrm350px"Ein Trainingslager im SCE mit Besuch vom YCRM aus Koblenz. Wir sind an die Ostsee nach Eckernförde gefahren um dort einmal andere Windverhältnisse als auf der Mosel zu bekommen. Mit wechselnden Windstärken von 1-5 Beaufort haben wir dabei dank Trainer Roman viel gelernt und gleichzeitig viel Spaß gehabt."

Gaspar hat zum Trainingslager ein Video geschnitten: 

mitarbeit im jugendtraining YCRM 350pxDer Yacht-Club Rhein-Mosel e.V. Koblenz sucht ab sofort engagierte Übungsleiter oder Trainer für die Jugendarbeit im Segelsport.

Wir haben derzeit aktive Jugendgruppen im Opti und 420er, eine Lasergruppe ist in Planung. Praxis findet auf dem Moselstausee in Koblenz statt, für Theorie und alle Bootsarbeiten steht unser Clubgelände mit Gebäude zur Verfügung. Wenn Du also segeln sowie mit Kindern und Jugendlichen gut umgehen kannst und Dich aktiv und eigenverantwortlich einbringen möchtest, solltest Du Dich mit uns in Verbindung setzen.

Zu den Aufgaben zählt unter anderem TheorietrainingPraxistraining auf dem Wasser, Regattavorbereitung uvm.

Alle Infos findest du hier

2020 10 07 20 16 53 20er Meisterschaft 1966 YouTubeFalls mal etwas Zeit übrig ist: Im Youtube-Videoarchiv von Rolf Weber finden sich interessante Filme zu verschiedenen YCRM-Veranstaltungen. Wir haben für euch eine Playlist erstellt.

Besonders empfehlenswert sind die folgenden Videos:

IMG 8912 ycrm350pxLiebe Clubmitglieder,
zu Beginn der vergangenen Woche ist bei Euch die Einladung zur Mitgliederversammlung am 21.8.2020 eingegangen.
Wie Ihr wisst, findet die Veranstaltung draußen auf der Wiese unter den Nussbäumen statt. Das hat uns nun mal Corona beschert.