bb 133 20151019 1629585300Liebe Clubmitglieder,

Ihnen gehört ein Wasserliegeplatz im YCRM? Oder Ihr Trailer steht auf dem Clubgelände? Dann helfen Sie mit!

Für die Rheinwoche an Pfingsten haben sich deutlich mehr Starter gemeldet als bisher angenommen. Für die logistische Unterbringung der ganzen Schiffe reichen die Stegköpfe nicht aus und auch an Land wird es eng. Wir, insbesondere Michael Weber, sowie alle Regattateilnehmer wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihren Liegeplatz ab Mittwoch oder Donnerstag für eine Woche freigeben oder Ihren Trailer außerhalb des Clubgeländes unterbringen. Bitte geben sie eine kurze Rückmeldung an Michael Weber (+49 (0) 171 3164102), falls Sie sich dazu bereiterklären.

Denken Sie mal drüber nach: Wenn für Sie die Möglichkeit besteht würde das dem Organisationsteam vieles erleichtern. Vielen Dank im Voraus! :)

winningerinselDie Winninger Insel lädt wieder ein, die Schwimmer sind aufgetaucht, Bänke und Grill sind bereit, der Sonnenschirm hat eine neue Hülle. Da die Segler die Gülser Brücke in dieser Saison kaum passieren können, dürfen sich die Motorbootfahrer ganz breit machen.

Dieter Müller

17sr 3 20170516 1464220006Der Yacht-Club Rhein-Mosel veranstaltete am vergangenen Wochenende die „Schängel Regatta“, zu der 11 Mannschaften der Dyas-Klasse, darunter zwei vom Rursee und eine aus Oberfell, an den Start gingen. Die Windverhältnisse für die ersten drei Läufe am Samstag waren anspruchsvoll, da aufgrund wechselnder Stärke und Richtung viele Manöver gefahren werden mussten.

YCRM JugendAm 13.05.2017 haben wir uns wieder einmal an den Laacher See aufgemacht. Wir, das sind diesmal Luca & Louis auf dem Constant Motion, Pierre & Moritz auf dem Out of Control und David & Johanna mit dem Amazing Race. 

Die Regatta begann für uns schon einen Tag vorher, da wir mit unserer ganzen Flotte an den Laacher See gefahren sind, um einige Boote an den SCLM auszuleihen.

Der Beginn war zunächst für alle einmal nass, denn es fing erst mal ordentlich an zu regnen und dann auch noch an zu hageln. Na ja, nach diesem Start kam das gute Wetter zurück und der Wind auch noch dazu und etwas später ging es raus. Zunächst ließ der Wind noch etwas zu wünschen übrig, aber nach der ersten Runden gab es doch noch gute 3 Bft.

Back to top